DIE TOPSIM – LITERATURTIPPS

In dieser Reihe stellen wir Ihnen ab sofort spannende Buchtipps und Literaturempfehlungen rund um das Thema Lernen, Weiterbildung, Seminarkonzeption, Planspiele, BWL und Didaktik vor.

Dazu haben wir Planspielbegeisterte aus der TOPSIM – Community und aus unserem Team nach ihren Lieblingswerken gefragt.

Leseempfehlung von Prof. Dr. Britta Rathje: Kompetent Prüfungen gestalten

Prüfungen einmal anders – das verspricht die Leseempfehlung von Prof. Dr. Britta Rathje. Im Fachbuch “Kompetent Prüfungen gestalten” stellen die Autoren Gerick, Sommer und Zimmermann innovative, abwechslungsreiche Prüfungsformen zum Einsatz in der Hochschullehre vor.

Titel Kompetent Prüfungen gestalten: 53 Prüfungsformate für die Hochschullehre
Autoren Julia Gerick, Angela Sommer, Gerno Zimmermann
Verlag UTB GmbH (2017)
Genre Fachbuch Hochschuldidaktik
Schlüsselbegriffe Didaktik, Hochschullehre, Kompetenzorientierung, Prüfungsformen, Lernziele

Worum geht es in „Kompetent Prüfungen gestalten“?

Das Buch enthält eine Sammlung von 53 unterschiedlichen Prüfungsformaten. Vorgestellt werden gängige Methoden, wie zum Beispiel Hausarbeiten, mündliche Prüfungen oder Multiple-Choice-Prüfungen, der Fokus des Buches liegt aber auf ungewöhnlichen Prüfungsformen wie der Pecha Kucha-Methode, Posterkonferenzen oder Rezensionen. Jede Vorstellung einer Prüfungsform startet mit einer tabellarischen Übersicht und einer kurzen Beschreibung. Darüber hinaus werden Anwendungsmöglichkeiten, Grenzen und potentielle Stolpersteine der jeweiligen Prüfungsform diskutiert. Anwendungsbeispiele und praktische Tipps der Autoren komplettieren die Vorstellungen.

Warum ist das Buch lesenswert?

Wer frischen Wind in seine Lehrveranstaltung bringen und diese nicht standardmäßig mit einer Klausur abschließen möchte, findet in diesem Fachbuch Inspiration. Durch den stets gleichen Aufbau der Kapitel werden die Prüfungsformate vergleichbar und die Anwendungsbeispiele unterstützen bei ihrer praktischen Umsetzung. Die beschriebenen Grenzen und Stolpersteine helfen Ihnen, typische Fehler bei der Umsetzung im Vorhinein zu vermeiden.

Wie kann das Buch im Planspielseminar eingesetzt werden?

Das Buch enthält ein eigenes Kapitel über das Planspiel als Prüfungsform. Einsteigern bietet es somit Unterstützung bei der Einarbeitung in die Methode Planspiel und hilft bei der Planung eines Planspielseminars.

In Planspielveranstaltungen dient oft nicht allein das Spielergebnis als Benotungsgrundlage. Um festzustellen, ob die Teilnehmer die Mechanismen und wirtschaftliche Prinzipien, welche hinter dem Planspiel stecken, hinreichend verstanden haben wird das Seminar häufig mit einer Abschlussprüfung verknüpft. Auch hier bietet das Buch einen sehr guten Überblick über alternative Prüfungsformate, die in einem Planspielseminar eingesetzt werden können.

Zur Person

Prof. Dr. Britta Rathje ist Studiengangsleiterin im Master Management an der Hochschule Mainz. Sie ist langjährige Anwenderin der TOPSIM – Planspiele und wirkt seit 2018 aktiv in unserem Fachbeirat mit. Ihr Spezialgebiet ist operatives Controlling und Kostenrechnung. Besonders interessiert sich Prof. Dr. Rathje außerdem für digitale Lehrmöglichkeiten.

Beitrag teilen:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.