Leseempfehlung von Dr. Janne Kleinhans: IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung

In der Aus- und Weiterbildung ist in den letzten Jahren ein Wechsel von einer Wissens- zur Kompetenzorienterung zu beobachten. Dabei fehlt ein einheitliches Verständnis darüber, welche IT-gestützten Werkzeuge für ein Assessment am besten geeignet sind. In seiner Dissertation „IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung: Ausgewählte Ansätze vom adaptiven Test bis zum Unternehmensplanspiel“ geht Dr. Janne Kleinhans dieser Frage nach und analysiert, unter welchen Bedingungen Unternehmensplanspiele die Kompetenzmessung unterstützen können.

Artikel weiterlesen…

Leseempfehlung von Angela Vale-Feigl: Minds Online – Teaching Effectively with Technology

MOOCs, COOCs, SPOCs, Smart Classrooms, Mobile Learning, Gamification, Planspiele: Digitale Technologien im Lern- und Trainingsbereich werden immer präsenter und sind eigentlich schon fast unumgänglich. Aber welche Technologie soll man auswählen, um einen nachhaltigen Lernerfolg zu erreichen? Im Buch “Minds Online – Teaching Effectively with Technology“ bietet Michelle D. Miller einen Überblick über die wichtigsten Gestaltungsprinzipien von Online-Lernprozessen.

Artikel weiterlesen…

Leseempfehlung: Erfolgreiche Unternehmensführung mit TOPSIM – General Management

Das Unternehmensplanspiel TOPSIM – General Management ist eine anspruchsvolle Management-Simulation, welche die komplexen Zusammenhänge eines produzierenden mittelständischen Unternehmens (COPYFIX AG) in der Drucker- und Kopierer Branche abbildet. Wir haben mit Prof. Dr. Andreas Eiselt über sein neues Buch „Erfolgreiche Unternehmensführung mit TOPSIM – General Management“ gesprochen.

Artikel weiterlesen…

Leseempfehlung von Prof. Dr. Philipp Schreck: How to Write a Lot

Endlich schnell zu Papier bringen, was schon seit Tagen im Kopf herumschwirrt und dringend dokumentiert werden müsste. Weniger Stress beim Schreiben haben und dabei effizienter zu arbeiten – das wünschen sich viele Studenten und Wissenschaftler, die täglich mit der Aufgabe konfrontiert sind, Ergebnisse schriftlich darzulegen. In dem Ratgeber “How to Write a Lot” gibt der Psychologe Paul J. Silvia auf sehr humorvolle Art konkrete Tipps, wie Sie den inneren Schweinehund überwinden und den eigenen Schreibstil verbessern können.

Artikel weiterlesen…

Soft Skills trainieren mit Management-Simulationen

Neben fachlichem Know-How spielen bei der Jobsuche und im Berufsleben Soft Skills eine immer wichtigere Rolle. Doch wie kann man diese am besten fördern? Durch die Kombination aus fachspezifischen, methodischen und sozialen Herausforderungen bieten Unternehmensplanspiele ein ganzheitliches Lernerlebnis, bei dem die Teilnehmer sowohl Hard als auch Soft Skills trainieren. Welche „weiche Faktoren“ Sie mithilfe von Management-Simulationen schulen können, erklären wir in diesem Beitrag.

Artikel weiterlesen…

Unternehmensplanspiele in der Selbstrechenvariante:

So funktioniert der Singleplayermodus

In einem Unternehmensplanspiel schlüpfen Teilnehmer in die Rolle der Geschäftsleitung und treffen operative sowie strategische Managemententscheidungen für ihr fiktives Unternehmen. In unserem Singleplayermodus spielen die Teilnehmer eines Planspielseminars nicht wie üblich in Teams gegeneinander sondern gegen voreingestellte Computerwettbewerber. Was die sogenannte Selbstrechenvariante ausmacht, wie Planspiele im Singleplayermodus funktionieren, und wann ihr Einsatz besonders sinnvoll ist, haben wir für Sie zusammengefasst.

Artikel weiterlesen…

In Kürze erklärt: Was ist eigentlich Pecha Kucha

Vielleicht haben Sie schon einmal vom Tod durch PowerPoint gehört. Dieses Phänomen zeigt sich bei Präsentationen, die langweilige Standardbilder und ablenkende Animationen enthalten und gekennzeichnet sind durch das Aufeinanderhäufen unwichtiger Details. Der Zuhörer beginnt sich zu langweilen, schaltet womöglich ab und die Information kommt nicht an.

Pecha Kucha ist eine innovative Methode, um Slideshows effektiver zu gestalten.

Artikel weiterlesen…

Debriefing: Wie Sie Erlebnisse reflektieren und sinnvoll verarbeiten

In einem Planspielseminar erwarten die Teilnehmer jede Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen. Durch das Durchlaufen mehrerer Spielperioden, das Treffen strategischer Managemententscheidungen und den Wettbewerb zwischen den Teams können während einer Planspielveranstaltung Lerneffekte in gleich mehreren Bereichen erzielt werden. So trainieren die Teilnehmenden während des Planspielseminars auch soziale Kompetenzen wie die Teamfähigkeit und Kommunikation in der Gruppe. Damit das Erlebte zielbringend verarbeitet werden kann, sind gründliche Reflexionsphasen im Anschluss an Gruppenarbeiten besonders wichtig. Wir haben für Sie 6 Fragen zusammengestellt, die Sie ihren Teilnehmern während des Debriefings stellen sollten.

Artikel weiterlesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.